Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeswehr Panzergrenadiere Soldaten

Panzergrenadiere bei einer Übung © Bundeswehr-Fotos / Flickr: Panzergrenadiere / CC BY 2.0

14.04.2016

Bericht Bundeswehrverband warnt vor Überforderung der Truppe

Vorsitzender: Bundeswehr braucht mehr Personal und mehr Geld.

Osnabrück – Nach der Erweiterung des Mali-Einsatzes der Bundeswehr hat der Bundeswehrverband vor einer Überforderung der Truppe gewarnt. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag) sagte der Vorsitzende des Deutschen Bundeswehrverbandes, Oberstleutnant André Wüstner: „Zusammen mit den erhöhten Nato-Verpflichtungen und der Flüchtlingshilfe im Inland ist die Bundeswehr schlicht in Teilen überbucht.“ All diese Aufgaben könne die Bundeswehr nicht mit den vorhandenen Kapazitäten schaffen: „Die Bundeswehr braucht definitiv mehr Personal, mehr Geld und bessere Ausrüstung“, forderte Wüstner.

In den vergangenen 25 Jahren sei die Truppe zu einer reinen „Kontingent-Gestellungsarmee“ für Auslandseinsätze kleingespart worden. Wüstner kritisierte: „Das rächt sich jetzt.“ Allein die Bandbreite der 16 laufenden Einsätze stelle eine enorme Herausforderung dar. „Deswegen brauchen wir eine flexible Personalobergrenze, um auf neue Herausforderungen reagieren zu können.“

Der Deutsche Bundeswehrverband (DBwV) vertritt die Interessen seiner rund 200.000 Mitglieder. Dazu gehören aktive Soldaten, Reservisten, Ehemalige und Hinterbliebene sowie zivile Angehörige der Bundeswehr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundeswehrverband-warnt-vor-ueberforderung-der-truppe-93581.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen