Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeswehr-Soldaten

© über dts Nachrichtenagentur

10.02.2014

Bundeswehreinsatz in Somalia Grüne äußern sich skeptisch

„Ich bin sehr überrascht.“

Berlin – Die sicherheitspolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion, Agnieszka Brugger, hat sich zu dem von der Bundesregierung geplanten Bundeswehr-Einsatz in Somalia skeptisch geäußert. „Ich bin sehr überrascht“, sagte sie der „Berliner Zeitung“ (Montagsausgabe). „Es bedarf einer Erklärung, warum die Bundesregierung ihre Meinung, was die Sicherheitslage angeht, geändert hat. Dann werden wir das Mandat prüfen.“

Der Obmann der Linksfraktion im Auswärtigen Ausschuss, Stefan Liebich, erklärte der „Berliner Zeitung“: „Statt sich in neue militärische Abenteuer in Somalia, Mali und der Zentralafrikanischen Republik zu stürzen, sollte sich die Bundesrepublik stärker in der zivilen Konfliktprävention engagieren.“ Er monierte, dass offenbar schon „seit Wochen an der Umsetzung einer politischen Doktrin für mehr Bundeswehr in Afrika gearbeitet“ werde, „ohne, dass der Bundestag einbezogen wird“.

Am Sonntag war bekannt geworden, dass sich die große Koalition mit Bundeswehr-Soldaten an einer EU-Ausbildungsmission in der somalischen Hauptstadt Mogadischu beteiligen will.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundeswehreinsatz-in-somalia-gruene-aeussern-sich-skeptisch-69054.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

Umfrage Rot-Grün legt in NRW zu – AfD verliert

Gut ein halbes Jahr vor der nächsten Landtagswahl kann die amtierende Regierungskoalition zulegen. Zu einer eigenen Mehrheit reicht das allerdings nicht. ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Scholz Union soll Steinmeier zum Bundespräsidenten wählen

Im Ringen um die Nachfolge von Joachim Gauck erhöht die SPD den Druck auf Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel. Der stellvertretende ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks fordert von Konzernen reparierfähige Handys

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Konzerne wie Apple oder Samsung dazu aufgerufen, reparierfähige Handys anzubieten. "Ich hoffe, das ...

Weitere Schlagzeilen