Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

19.06.2011

Bundeswehr schult weiterhin jemenitische Offiziere

Berlin/Sanaa – Unbeeindruckt von Chaos und Gewalt kooperiert die Bundeswehr weiter mit der Armee im Jemen. Im Rahmen der „Militärischen Ausbildungshilfe“ werden derzeit vier Offiziere, fünf Sanitäter beziehungsweise Ärzte sowie ein Generalstabsoffizier aus dem arabischen Land ausgebildet. Das hat, laut „Spiegel“, Thomas Kossendey (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär im Verteidigungsministerium, dem zuständigen Bundestagsausschuss mitgeteilt.

In seinem Schreiben rechtfertigte er die Ausbildungshilfe mit dem Interesse, „Stabilität und Krisenvorsorge“ zu fördern. Der grüne Verteidigungspolitiker Omid Nouripour wirft der Bundesregierung vor, nicht angemessen zu reagieren: „Deutschland bildet weiterhin Militärs aus, die im Zweifelsfall auf das eigene Volk schießen werden.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundeswehr-schult-weiterhin-jemenitische-offiziere-21973.html

Weitere Nachrichten

Senioren mit Rollstuhl

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Arbeitnehmerflügel will Rentenniveau längerfristig wieder erhöhen

Nach der Vorlage des Rentenkonzepts von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz werden in der SPD Forderungen nach weitergehenden Korrekturen in der ...

Flüchtlinge vor einem Grenzzaun

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 267 Flüchtlinge in ungarischen Transitzonen interniert

In den ungarischen Transitzonen sind nach Angaben der Bundesregierung 267 Flüchtlinge interniert. Das geht aus einer Antwort des Auswärtigen Amtes auf eine ...

Jürgen Trittin

© über dts Nachrichtenagentur

Trittin Urteil zu Brennelementesteuer Folge „atompolitischer Geisterfahrt“

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin hat das Karlsruher Urteil zur Brennelemente-Steuer als Folge von "Kanzlerin Merkels atompolitischer Geisterfahrt" nach ...

Weitere Schlagzeilen