Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Deutsche Marinesoldaten attackieren Vorgesetzten

© dapd

26.02.2013

Bundeswehr Deutsche Marinesoldaten attackieren Vorgesetzten

Marine bestreitet einen rassistischen Hintergrund.

München – Auf einem Boot der deutschen Marine hat es einen Angriff auf einen Vorgesetzten gegeben. Ein deutscher Bootsmann asiatischer Abstammung soll von mindestens vier Obermaaten gefesselt worden sein, sagte ein Sprecher des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr auf dapd-Anfrage und bestätigte damit einen Bericht der „Süddeutschen Zeitung“. Anschließend hätten ihm die Beschuldigten einen Satz auf den Körper geschrieben. Die Worte grenzen an Rassismus.

Der Vorfall habe sich bereits am 15. Februar ereignet. Das Schiff habe zu diesem Zeitpunkt im Rahmen der Unifil-Mission im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut gelegen, sagte der Sprecher. Die Marine bestreitet mit Hinweis auf eigene Ermittlungen einen rassistischen Hintergrund.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundeswehr-deutsche-marinesoldaten-attackieren-vorgesetzten-61278.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen