Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

De Maizière verteidigt Kauf bewaffneter Drohnen

© dapd

21.02.2013

Bundeswehr De Maizière verteidigt Kauf bewaffneter Drohnen

Parlamentsbeschluss vor Einsatz nötig.

Kiel – Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) hat Kritik an dem geplanten Kauf von bewaffneten Drohnen für die Bundeswehr zurückgewiesen. In bestimmten Situationen gehöre der gezielte Treffer zum Alltag von Soldaten, sagte er den „Kieler Nachrichten“. „Das ist seit der Erfindung von Pfeil und Bogen so“, betonte er.

Zum Einsatz kämen die Flugkörper nur im Falle eines internationalen Mandats und nach einem Regierungsbeschluss, dem das Parlament zugestimmt habe, sagte er der Zeitung. „Das unterscheidet uns in der Rechtsauffassung von dem, was die Amerikaner im Moment tun“, fügte er hinzu.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundeswehr-de-maizire-verteidigt-kauf-bewaffneter-drohnen-60801.html

Weitere Nachrichten

Wilde Müllkippe

© Dezidor / CC BY 3.0

Bericht Immer mehr Umweltdelikte in Deutschland

Die Staatsanwaltschaften in Deutschland ermitteln immer häufiger wegen Umweltdelikten wie illegale Müllentsorgung oder Verschmutzung von Gewässern, Luft ...

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

DStGB Kommunen gegen Abschaffung von Kita-Gebühren

Der Städte- und Gemeindebund stellt sich gegen die von der SPD geforderte generelle Abschaffung von Kita-Gebühren. "Da Eltern mit geringem Einkommen ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Schriftsteller Orhan Pamuk wirft dem Staat Willkür vor

Der türkische Schriftsteller und Nobelpreisträger Orhan Pamuk wirft dem türkischen Staat Willkür im Umgang mit seinen Bürgern vor. Er bezieht sich auf die ...

Weitere Schlagzeilen