Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundesverkehrsminister Ramsauer verurteilt Brandanschläge auf Bahn

© Deutscher Bundestag / Thomas Koehler / photothek

10.10.2011

Ramsauer Bundesverkehrsminister Ramsauer verurteilt Brandanschläge auf Bahn

Berlin – Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat die linksextremistischen Brandanschläge auf die Deutsche Bahn scharf verurteilt.

Der Tageszeitung „Die Welt“ sagte der CSU-Politiker: „Ich verurteile diesen feigen Angriff aufs Schärfste. Das Leben unbeteiligter Pendler, Familien und Kinder zu gefährden ist keine Meinungsäußerung, sondern ein Anschlag auf unsere Gesellschaft.“ Der Verkehrsminister kündigte an: „Die Verantwortlichen werden mit aller Härte verfolgt und zur Rechenschaft gezogen.“

Der Vorsitzende des Bundestagsinnenausschusses, Wolfgang Bosbach (CSU), sagte: „Die Tatplanung zeugt von einer erheblichen kriminellen Energie. Getroffen werden sollte nicht nur der Bahnverkehr, der Anschlag galt unserem Staat.“ Bosbach zog eine Parallele zur linksextremistischen Rote-Armee-Fraktion: „Auch der RAF-Terror begann in den 70er-Jahren mit Brandanschlägen. Später haben dann mehr als 30 Menschen ihr Leben verloren.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesverkehrsminister-ramsauer-verurteilt-brandanschlaege-auf-bahn-29428.html

Weitere Nachrichten

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Ausgaben des BGB in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Kelber Union betreibt Verzögerungstaktik bei Musterklagen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Ulrich Kelber (SPD), wirft den Unionsparteien vor, einen ...

Weitere Schlagzeilen