Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

03.08.2010

Bundesverfassungsgericht entscheidet zugunsten lediger Väter

Karlsruhe – Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat am Dienstag ein Urteil zugunsten lediger Väter gefällt und deren Anspruch auf Sorgerecht gestärkt. Der Antrag eines Vaters auf gemeinsames Sorgerecht, das die Mutter ablehnte, war zuvor vom Amtsgericht Bad Oeynhausen und dem Oberlandesgericht Hamm verweigert worden. Der Mann hatte daraufhin Verfassungsbeschwerde eingelegt.

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hatte im Dezember 2009 einen ähnlichen Fall behandelt und kritisiert, dass in Deutschland Väter nur mit Zustimmung der Mutter ein gemeinsames Sorgerecht erhalten können. Nach Ansicht der Karlsruher Richter verstoße die derzeitige Regelung gegen das Grundgesetz, wenn im Streitfall automatisch zugunsten der Mutter entschieden werde. Von nun an sollen Familiengerichte das gemeinsame Sorgerecht festlegen, sofern es zum Wohl des Kindes ist.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesverfassungsgericht-entscheidet-zugunsten-lediger-vaeter-12585.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Weitere Schlagzeilen