Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundestrojaner: Unionspolitiker Uhl lehnt Änderung der BKA-Gesetze ab

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

12.10.2011

Bundestrojaner Bundestrojaner: Unionspolitiker Uhl lehnt Änderung der BKA-Gesetze ab

Berlin – Der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hans-Peter Uhl (CSU), hat die von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) vor dem Hintergrund der Trojaner-Affäre geforderte Änderung des BKA-Gesetzes strikt abgelehnt. „Präziser, als wir das in der Großen Koalition gemacht haben, geht es gar nicht mehr“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. „Das ist alles sehr durchdacht. Da gibt es nichts zu ändern.“ Uhl fügte hinzu: „Zudem hat der aktuelle Fall mit dem BKA-Gesetz gar nichts zu tun. Das war doch gar kein Bundestrojaner. Es ist nicht so, dass ein Gesetz falsch angewandt wurde.“

Leutheusser-Schnarrenberger hatte zuvor erklärt, Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) solle zügig darlegen, wie das BKA-Gesetz verbessert werden könne, um die Privatsphäre und den Grundrechtsbereich besser zu schützen. Das Gesetz regelt unter anderem, unter welchen Umständen Online-Durchsuchungen durchgeführt werden können. Derzeit geht es allerdings um den Einsatz von Trojanern durch die Landeskriminalämter, vorzugsweise in Bayern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundestrojaner-unionspolitiker-uhl-lehnt-aenderung-der-bka-gesetze-ab-29498.html

Weitere Nachrichten

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Ausgaben des BGB in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Kelber Union betreibt Verzögerungstaktik bei Musterklagen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Ulrich Kelber (SPD), wirft den Unionsparteien vor, einen ...

Weitere Schlagzeilen