Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

11.05.2010

Bundestrainer Löw Nach WM ist “alles möglich”

Frankfurt/Main – Joachim Löw schließt nicht aus, dass die WM in Südafrika sein letzter Auftritt als Fußball-Bundestrainer sein wird. „Alles ist möglich. Ich müsste ein Grundvertrauen spüren für meine Arbeit. Wenn so eine Grundunterstützung nicht da ist, wird es schwierig“, sagte Löw in einem Interview mit dem Magazin „Stern“. Trotz aller Unsicherheit über seine Zukunft gibt sich Löw gelassen. „Ich habe als Trainer gelernt, dass immer wieder eine Tür aufgeht. Die Vertragsverhandlungen zwischen dem Nationalcoach und dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) waren im Februar überraschend geplatzt und auf die Zeit nach der WM vertagt worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundestrainer-loew-nach-wm-ist-alles-moeglich-10364.html

Weitere Nachrichten

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Weitere Schlagzeilen