Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

64. FDP-Bundesparteitag

© FDP-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

17.09.2013

Bundestagswahl FDP verteidigt Zweitstimmen-Kampagne

„Dort, wo es sinnvoll ist, empfiehlt sich eine Kooperation.“

Berlin – Die FDP verteidigt ihre Zweitstimmen-Kampagne für die Bundestagswahl gegen Kritik aus der Union. Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Christian Lindner sprach sich im Interview der „Welt“ ausdrücklich für Absprachen in Wahlkreisen zwischen FDP und Union aus. „Dort, wo es sinnvoll ist, empfiehlt sich eine Kooperation“, sagte der nordrhein-westfälische Landeschef.

Es gebe in manchen Wahlkreisen wie in Bonn kluge Absprachen zwischen FDP und CDU, „die helfen sollen, dass überhaupt der CDU-Kandidat den Wahlkreis gewinnt“. Da gebe es also „ein wechselseitiges Interesse“. Lindner bezeichnete Bonn als Modell auf Augenhöhe, „weil wir uns nicht andienen, sondern auch die Union profitiert“

Er wies zudem darauf hin, dass die FDP vor jeder Bundestagswahl um die Zweitstimme geworben habe.

Der FDP-Vize nannte auch sein Wunschergebnis für die Bundestagswahl: „Ich glaube, dass ein Ergebnis in Richtung acht Prozent möglich ist.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundestagswahl-fdp-verteidigt-zweitstimmen-kampagne-65884.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

SPD Gabriel nicht zur Kanzlerkandidatur bereit

SPD-Vorsitzender und Vizekanzler Sigmar Gabriel steht für eine Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017 nicht zur Verfügung. Dies berichtet das Magazin ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Weitere Schlagzeilen