Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundestag soll alle Rettungspakete für Euro-Staaten absegnen

© dts Nachrichtenagentur

20.09.2011

Bundestag Bundestag soll alle Rettungspakete für Euro-Staaten absegnen

Berlin – Die Bundestagsfraktionen von Union und FDP haben sich einem Medienbericht zufolge auf Änderungen zum EFSF-Begleitgesetz geeinigt. Wie die Onlineausgabe der „Bild“-Zeitung berichtet, soll der Bundestag demnach künftig alle Hilfen der EFSF für überschuldete Euro-Staaten absegnen. Bislang muss die Bundesregierung lediglich Einvernehmen mit dem Haushaltsausschuss über die Rettungsmaßnahmen erzielen. Auch Änderungen des EFSF-Rahmenvertrages bedürfen demnach der Zustimmung des Parlaments.

Zugleich soll es laut dem Bericht künftig ein Vetorecht geben. Ohne Beschluss des Bundestags muss der deutsche Vertreter im EFSF-Direktorium die zur Abstimmung stehende Hilfe ablehnen, heißt es in dem Änderungsantrag. Um auch bei Eilverfahren Entscheidungen treffen zu können, soll ein neues Gremium gebildet werden. Jede Bundestagsfraktion soll darin mindestens ein Mitglied stellen. Die Mitglieder dieses Spezialgremiums sollen vom Haushaltsausschuss benannt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundestag-soll-alle-rettungspakete-fuer-euro-staaten-absegnen-28285.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Weitere Schlagzeilen