Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundestag kann Dezember-Gehälter nicht pünktlich zahlen

© dts Nachrichtenagentur

16.12.2011

Bundestag Bundestag kann Dezember-Gehälter nicht pünktlich zahlen

Berlin – Viele Mitarbeiter von Bundestagsabgeordneten müssen nach einem Bericht der „Bild“-Onlineausgabe auf ihr Dezembergehalt warten.

Das Gehalt sei bei vielen am Donnerstag nicht auf dem Konto eingegangen, meldet das Blatt unter Berufung auf ein Schreiben der Bundestagsverwaltung. Betroffen seien weit mehr als 100 Mitarbeiter aus verschiedenen Fraktionen. „Offensichtlich hat es Probleme gegeben, Ihnen rechtzeitig zum heutigen Tage das Gehalt auf Ihr Konto zu überweisen“, zitiert bild.de aus dem Schreiben der Verwaltung an die Mitarbeiter.

Normalerweise wird das Gehalt zum 15. eines Monats auf die Konten überwiesen. Technische Probleme bei der Bundesbank, die für die Abwicklung der Überweisung zuständig ist, hätten dieses Mal aber zu den Verzögerungen geführt. „Nach jetzigem Stand liegen die Probleme im Bereich der Bundesbank in Köln“, zitiert bild.de aus dem Schreiben der Bundestagsverwaltung.

Der Schaden solle aber schnell behoben werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundestag-kann-dezember-gehaelter-nicht-puenktlich-zahlen-31478.html

Weitere Nachrichten

Ausgaben des BGB in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Kelber Union betreibt Verzögerungstaktik bei Musterklagen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Ulrich Kelber (SPD), wirft den Unionsparteien vor, einen ...

Soldat übt Festnahme

© über dts Nachrichtenagentur

Nachwuchswerbung Bundeswehr will neues Web-TV-Format auflegen

Nach der YouTube-Serie "Die Rekruten" will die Bundeswehr jetzt ein neues Web-TV-Format auflegen. Die neue Serie soll "Soldatinnen und Soldaten im ...

Peter Ramsauer

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Ramsauer warnt vor Zerstörung konservativer Werte

Der frühere Verkehrsminister und CSU-Abgeordnete Peter Ramsauer hat in der Debatte um die Ehe für alle die CDU davor gewarnt, die letzten konservativen ...

Weitere Schlagzeilen