Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

09.03.2015

Finanzen Bundesregierung sieht Zinsen der Bausparkassen kritisch

„Nach den Lebensversicherern geraten nun die Bausparkassen in den Fokus.“

Berlin – Das Geschäftsmodell der 21 deutschen Bausparkassen gerät wegen dauerhaft niedriger Zinsen unter Druck. Deshalb hat die Bundesregierung „die zuständige Aufsicht gebeten, die Entwicklung der Risikosituation und Solvenz der Bausparkassen unter besonderer Berücksichtigung der Niedrigzinsphase zu überwachen und gegebenenfalls Maßnahmen zu ergreifen“, heißt es in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen, die dem „Handelsblatt“ (Dienstagausgabe) vorliegt.

Die Finanzaufsicht Bafin stehe dabei in einem engen Dialog mit den einzelnen Bausparkassen und deren Eigentümern, so die Bundesregierung. „Nach den Lebensversicherern geraten nun die Bausparkassen in den Fokus der Finanzaufsicht“, urteilt der finanzpolitische Sprecher der Grünen, Gerhard Schick.

Die Bausparkassen sind zuletzt durch die Kündigung von voll besparten Bausparverträgen in die Kritik geraten, die deutlich höher verzinst waren als aktuelle Veträge. „Das Niedrigzinsniveau drückt auf die Erträge der Bausparkassen, deswegen kommen sie um unpopuläre Maßnahmen nicht herum“, sagte Andreas Zehnder, Vorstandschef des Verbandes der Privaten Bausparkassen.

In diesen Streit mischt sich die Regierung nicht ein. Es sei nicht Aufgabe der Politik, zivilrechtlichen Entscheidungen der Gerichte vorzugreifen oder diese zu kommentieren, heißt es.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesregierung-sieht-zinsen-der-bausparkassen-kritisch-80012.html

Weitere Nachrichten

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Mercedes-Benz CL 500 Daimler

© Matthias93 / gemeinfrei

Daimler Nicht auf die Kaufprämie für E-Autos verlassen

Daimler-Vorstandsmitglied Ola Källenius hat vor zu hohen Erwartungen an die Kaufprämie für Elektroautos gewarnt. "Wir dürfen uns nicht darauf verlassen", ...

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Weitere Schlagzeilen