Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundesregierung lehnt Verdopplung des ESM ab

© dapd

23.01.2012

Finanzkrise Bundesregierung lehnt Verdopplung des ESM ab

Über frühere Einzahlung könne geredet werden.

Berlin – Die Bundesregierung lehnt die Forderung des italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti nach einer Aufstockung des permanenten europäischen Rettungsschirms ESM ab. Die Regierung sei nicht der Überzeugung, “dass der ESM verdoppelt werden muss”, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. Nicht äußern wollte er sich zu der Frage, ob ESM und der vorübergehende Rettungsschirm EFSF parallel geführt werden könnten.

An der grundsätzlichen Haltung der Regierung, den ESM so schnell wie möglich in Kraft zu setzen, habe sich nichts geändert. Über eine frühere Einzahlung oder eine veränderte Auszahlung der Tranchen könne geredet werden. Damit könne “ein gewisses Signal an die Märkte gesendet werden”, dass Europa bereit sei, sich einzusetzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesregierung-lehnt-verdopplung-des-esm-ab-35657.html

Weitere Nachrichten

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

"WannaCry" De Maizière will IT-Sicherheitsgesetz verschärfen

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will als Konsequenz des weltweiten Angriffs durch den Kryptotrojaner "WannaCry" das IT-Sicherheitsgesetz ...

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

Cavusoglu Gabriel am Montag zu Gesprächen über Incirlik in der Türkei

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel reist am Montag zu Gesprächen über den Luftwaffenstützpunkt Incirlik in die Türkei. Das teilte der türkische ...

Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Scholz rechnet mit Erfolg des G20-Gipfels in Hamburg

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) ist zuversichtlich, dass der G20-Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg ein Erfolg wird. Er sei "ein wichtiges ...

Weitere Schlagzeilen