Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wanka als Bundesbildungsministerin vereidigt

© dapd

21.02.2013

Bundestag Wanka als Bundesbildungsministerin vereidigt

Pressekonferenz am Mittag.

Berlin – Bundestagspräsident Norbert Lammert hat am Donnerstag in Berlin die CDU-Politikerin Johanna Wanka als neue Bundesbildungsministerin vereidigt. Die aus Sachsen stammende 61 Jahre alte Wanka folgt auf Annette Schavan (ebenfalls CDU), die nach der Aberkennung ihres Doktortitels wegen Plagiatsvorwürfen am 9. Februar von ihrem Amt zurückgetreten war.

Wanka leistete im Bundestag den Eid gemäß Artikel 56 des Grundgesetzes: „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Am Mittag will Wanka auf einer Pressekonferenz ihr Programm für die sieben verbleibenden Monate bis zur Bundestagswahl vorstellen. Die in der DDR-Bürgerbewegung engagierte Politikerin hatte zunächst in Brandenburg als Wissenschaftsministerin erste Erfahrungen gesammelt, bevor sie als erste Ostdeutsche in gleicher Position in eine westdeutsche Landesregierung nach Niedersachsen wechselte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesregierung-johanna-wanka-als-bundesbildungsministerin-vereidigt-60825.html

Weitere Nachrichten

SPD-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

FDP Lambsdorff lobt Konzept der SPD

Nach dem Parteitag der SPD hat der FDP-Politiker Alexander Graf Lambsdorff das Konzept der SPD gelobt: "Bei der SPD weiß man, woran man ist", sagte er in ...

Thorsten Schäfer-Gümbel

© über dts Nachrichtenagentur

Schäfer-Gümbel CDU geht politischer Auseinandersetzung aus dem Weg

Der stellvertretende Vorsitzende der SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, hat die Wortwahl des SPD-Spitzenkandidaten Martin Schulz, Merkel verübe einen "Anschlag ...

Grüne auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

Schleswig-Holstein Grüne stimmen für „Jamaika-Koalition“

Die Grünen in Schleswig-Holstein haben sich in einer Mitgliederbefragung für eine "Jamaika-Koalition" ausgesprochen. 84,3 Prozent der Mitglieder des ...

Weitere Schlagzeilen