Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundesregierung hat noch Fragen zur Rettung

© dapd

20.02.2012

Griechenland Bundesregierung hat noch Fragen zur Rettung

“Verbesserung der Programmumsetzung” angemahnt.

Berlin – Die Bundesregierung hat unmittelbar vor dem Treffen der Euro-Finanzminister zur Griechenland-Rettung noch Fragebedarf angemeldet. Am Sonntag habe es auf Ebene der Staatssekretäre eine vorbereitende Sitzung gegeben, sagte eine Sprecherin des Finanzministeriums am Montag in Berlin. “Es wurden weitere Fortschritte gemacht, aber es gibt noch einige Punkte, bei den noch Klärungsbedarf besteht.” Die Eurogruppe wollte am Montagabend in Brüssel über weitere Milliarden für Griechenland entscheiden.

Es lägen zwar immer mehr Papiere auf dem Tisch, sagte die Sprecherin. Das heiße aber nicht, dass man in allen Punkten “schon im grünen Bereich” sei. Als Beispiel nannte sie die Liste der Maßnahmen, die Athen erfüllen soll, damit weitere Hilfen fließen. Auch die “Verbesserung der Programmumsetzung” sei weiter ein Thema.

Eine politische Einigung gebe es zur Einrichtung eines Treuhandkontos, auf das Teile der Hilfsleistungen an Griechenland eingezahlt und dann direkt weitergeleitet werden sollen, sagte die Sprecherin. Aber über die Ausgestaltung dieses Sonderkontos werde noch verhandelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesregierung-hat-noch-fragen-zur-rettung-41084.html

Weitere Nachrichten

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Weitere Schlagzeilen