Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gorch Fock

© Tvabutzku1234 / gemeinfrei

20.02.2019

Gorch-Fock-Reparaturen Bundesrechnungshof kritisierte bereits 2003 Kostensteigerungen

Gorch-Fock-Sanierung „Posse und Politikversagen zugleich“.

Düsseldorf – Das Verteidigungsministerium hätte vor der Auftragsvergabe an die Elsflether Werft für die Grunderneuerung des Segelschulschiffs „Gorch Fock“ gewarnt sein müssen. Das geht nach einem Bericht der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Mittwoch) aus jetzt wieder aufgetauchten Beanstandungen des Bundesrechnungshofes aus dem Jahr 2003 hervor.

Die Arbeiten, die das Schiff eigentlich für weitere 25 Jahre fit machen sollten, hatten sich im Jahr 2000 von 11,5 auf 21,4 Millionen Euro fast verdoppelt. Auch die 2016 gestartete neuerliche Grundsanierung für ursprünglich 9,8 Millionen verteuerte sich zunächst auf 35 und inzwischen auf 135 Millionen Euro.

An diesem Mittwoch wollen Haushalts- und Verteidigungsausschuss klären, wie es mit dem Dreimaster weitergeht.

Der Linken-Abgeordnete Matthias Höhn sieht die Gorch-Fock-Sanierung als „Posse und Politikversagen zugleich“. Für ihn ist es schlicht „unglaublich“, dass diese Werft immer wieder beauftragt wurde, obwohl ihre Reparaturen immer deutlich teurer geworden seien. Für den aktuellen Sanierungsauftrag hätten sich vier weitere Werften beworben, die nach Auskunft des Ministeriums alle fähig gewesen seien, die Instandhaltung durchzuführen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesrechnungshof-kritisierte-bereits-2003-kostensteigerungen-108439.html

Weitere Meldungen

Schüler

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY-NC-ND 3.0

Digitalpakt Schule Einigung über Kontrollrechte des Bundes liegt vor

Beim Digitalpakt Schule soll der Bund die Vergabe der geplanten fünf Milliarden Euro an die Länder durch Akteneinsicht und die Anforderung von Berichten ...

Polizei Handschellen

© cocoparisienne / pixabay

Grüne Palmer fordert effektivere Abschiebung abgelehnter Asylbewerber

Der Grünen-Politiker und Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer hält es für nötig, abgelehnte und insbesondere straffällig gewordene Asylbewerber ...

Carsten Sieling SPD

© RedaktionSenatspressestelle / CC BY-SA 4.0

SPD Sieling verlangt Einigung bei Digitalpakt

Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD) hat vor der Sitzung des Vermittlungsausschusses zum Digitalpakt eine Einigung verlangt. "Ich erwarte, dass wir ...

Nahrungsmittelverschwendung Ernährungsministerin Klöckner will Lebensmittelabfälle halbieren

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner will Wirtschaft, Wissenschaft und Politik im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung zusammenbringen. Eine bessere ...

Grünen-Politiker Palmer Enteignungsdrohung an Wohnungsspekulanten in Berlin sinnvoll

Der Grünen-Politiker und Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer hält die Drohung, Wohnungsspekulanten in Berlin zu enteignen, für sinnvoll. "Das Signal ...

Fast hundert Ablehnungen Spahn verhindert Sterbehilfe

Trotz eines Urteils des Bundesverwaltungsgerichts zur Abgabepflicht tödlich wirkender Medikamente an Schwerstkranke hat Bundesgesundheitsminister Jens ...

CDU NRW zur Aufnahme von IS-Rückkehrern bereit

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) plädiert dafür, ehemalige IS-Kämpfer nach Deutschland zurückzuholen, weil es dazu schon aus rechtlicher Hinsicht keine ...

Organspenden Neue Patientenbeauftragte fordert Widerspruchslösung

Zur Überwindung des Organspende-Notstandes fordert die neue Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Claudia Schmidtke (CDU), eine Widerspruchslösung, bei ...

Kampf gegen Armut Regierung setzt OECD-Vorschläge kaum um

Obwohl der Aufstieg aus Armut in Deutschland besonders schwer ist, setzt die Große Koalition die Verbesserungsvorschläge der Organisation für ...

CDU-Innenexperte Familien von IS-Kämpfern sollen zuerst zurück

In der Debatte über den Umgang mit deutschen IS-Kämpfern und ihren Familien spricht sich der CDU-Innenexperte Armin Schuster dafür aus, Frauen und Kinder ...

Bericht Grüne werfen CSU-Verkehrsministern Begünstigung von Bayern vor

Seit knapp zehn Jahren sollen die Bundesverkehrsminister der CSU besonders viele Mittel ins CSU-regierte Bayern geleitet haben. Das kritisieren die Grünen ...

Bericht Justizminister stellen sich auf Übernahme von IS-Kämpfern ein

Die deutschen Behörden stellen sich auf die Übernahme einer größeren Zahl ehemaliger IS-Kämpfer ein. "Klar ist, dass wir deutschen Staatsangehörigen die ...

FDP Mehr Kinderbetreuung frühmorgens und abends

Die FDP hat die Kommunen in NRW aufgerufen, mehr Kinderbetreuung am frühen Morgen und am Abend anzubieten. "In Stadtteilen, in denen viele Eltern auf eine ...

CDU Klöckner will Landwirte besser vor dem Wolf schützen

Angesichts der zunehmenden Angriffe von Wölfen auf Nutztiere ist Bundesagrarministerin Julia Klöckner dafür, den bislang strengen Schutz für Wölfe zu ...

Trendbarometer CDU/CSU verlieren – SPD gewinnt

Den von der CDU angekündigten Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik hat der Wähler bislang nicht honoriert. Im Gegenteil: Die Union verliert im aktuellen ...

Grüne werfen Regierung Nichtstun vor Mehr Hackerangriffe auf kritische Infrastruktur

Mit Blick auf die Zunahme von Hackerangriffen auf kritische Infrastruktur wie etwa auf das deutsche Stromnetz, kritisiert Konstantin von Notz, ...

Mehr Frauen im Parlament Nahles kündigt überparteiliche Beratungen an

Der Anteil der Frauen im Bundestag könnte durch eine fraktionsübergreifende Initiative zur Änderung des Wahlrechts künftig per Gesetz erhöht werden. "Unser ...

EU-Abkommen Grüne fordern deutschen Alleingang bei Atomhaftung

Die Grünen haben die Bundesregierung aufgefordert, aus dem EU-Abkommen zur Atomhaftung von 2004 auszusteigen. "Die Atomhaftung dient in den meisten ...

Ostbeauftragter Hirte Quotenregelung für Ostdeutsche führt ins Elend

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), hat sich gegen eine Quotenregelung ausgesprochen, um mehr Ostdeutsche in Führungsämter zu ...

Niedersachsens Ministerpräsident Weil Politik muss Fahrverbote abwenden

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil sieht die Politik in der Pflicht, Fahrverbote für Dieselfahrzeuge wenn irgend möglich abzuwenden. "Daran ...

Unions-Fraktionschef CDU ist in der Flüchtlingspolitik realistischer geworden

Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus hat "Humanität und Konsequenz" in der Migrationspolitik gefordert. "Von einer Abkehr von Angela Merkels ...

Niedersachsen Islamverband wehrt sich gegen Vorwurf undemokratisch zu sein

Der niedersächsische Islamverband Schura wehrt sich gegen den Eindruck, undemokratisch zu sein. Der Schura-Vorsitzende Recep Bilgen teilte der "Neuen ...

Grüne kritisieren Grenzwertdebatte Hardware-Nachrüstungen auf Herstellerkosten gefordert

Die Grünen haben die neue Koalitionsdebatte über Dieselgrenzwerte scharf kritisiert: "Durch jahrelanges Nichtstun hat die Bundesregierung den Bürgerinnen ...

Streit um die Grundrente Unions-Fraktionschef sieht Einigung zwischen Union und SPD

Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, erwartet, dass Union und SPD sich im Streit um die Grundrente einigen. ...

Linke Gysi rät Fraktionschefin Sahra Wagenknecht zur Neuorientierung

Der langjährige Linksfraktionschef Gregor Gysi hat seiner in Teilen der Partei umstrittenen Nachfolgerin Sahra Wagenknecht zu einer Neuorientierung ...

Abschaffung der Stichwahl NRW vor Verfassungsstreit um Kommunalwahl

Rund 18 Monate vor der nächsten Kommunalwahl steuert NRW auf einen Verfassungsstreit zum Wahlverfahren zu. Die CDU will an ihren Plänen zur Abschaffung der ...

CDU Spahn will Kampf gegen Doppelverbeitragung nicht aufgeben

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will trotz eines Einspruchs von Kanzlerin Angela Merkel den Kampf gegen die umstrittene Doppelverbeitragung von ...

CDU Linnemann fordert Visum für Imame

Unions-Fraktionsvize Carsten Linnemann (CDU) fordert ein Visum für Imame. "Wir müssen ein spezielles Visum für Imame und andere religiöse Prediger ...

5G-Versteigerung SPD-Länder verlangen Nachbesserungen

Mehrere SPD-geführte Bundesländer verlangen umfangreiche Nachbesserungen bei der geplanten Versteigerung der 5G-Frequenzen, darunter Brandenburg, ...

Piratenpartei Baden Württemberg verfehlt Radverkehrsstrategie

Das vom baden-württembergischen Verkehrsministerium gesteckte Ziel von 16% Radverkehrsanteil bis 2020 wird voraussichtlich nicht erreicht werden können. ...

Landtagswahl in Bremen Zufriedenheit mit Parteien sinkt

Vor allem die SPD und die Linken verlieren knapp zweieinhalb Monate vor der Landtagswahl an Zustimmung bei den Wählern. Das ergeben die Ergebnisse einer ...

SPD Bartol begrüßt EU-Entscheidung zu Stickoxid-Grenzwerten

SPD-Fraktionsvize Sören Bartol hat die Entscheidung der EU-Kommission begrüßt, die geplante Änderung des Bundesimmissionsschutzgesetzes zur Vermeidung von ...

Digitalpakt Schule Laschet setzt auf rasche Einigung

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat beim Digitalpakt Schule eine rasche Einigung zwischen Bund und Ländern ohne umfassende Verfassungsänderung ...

Weitere Nachrichten