Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wulff erinnert an Pogrom-Nacht und Mauerfall

© dts Nachrichtenagentur

09.11.2011

Berlin Wulff erinnert an Pogrom-Nacht und Mauerfall

Dieser Tag sei Erinnerung und Verpflichtung zugleich.

Berlin – Bundespräsident Christian Wulff erinnert am Mittwoch zum Jahrestag des Mauerfalls von 1989 und der Pogrom-Nacht von 1938. Der 9. November sei für die Deutschen eine bleibende Verpflichtung, für Einigkeit, Recht und Freiheit sowie für die Würde jedes Menschen einzustehen, erklärte Wulff. Dieser Tag sei Erinnerung und Verpflichtung zugleich. „Die deutsche Einheit ist möglich geworden, weil die Deutschen aus ihrer Geschichte gelernt haben“, betonte Wulff.

Zum Jahrestag des Mauerfalls vor 22 Jahren stellt Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Thierse heute in Berlin ein Gedenkbuch für die 136 Menschen vor, die an der Berliner Mauer starben. In der Gedenkstätte Marienborn öffnet eine Ausstellung über die Bewohner der Grenzgebiete.

Bundesweit erinnern auch zahlreiche Veranstaltungen an die Zerstörung von Synagogen und die Plünderung jüdischer Geschäfte und Wohnungen vor 73 Jahren. Demnach wird Wulff am Mittwochabend eine neue Synagoge in Speyer eröffnen, die in der Pogrom-Nacht zerstört worden war.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundespraesident-christian-wulff-erinnert-an-pogrom-nacht-und-mauerfall-30499.html

Weitere Nachrichten

Bernd Riexinger Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Riexinger Linke müssen Widerstand gegen Le Pen organisieren

Nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich hat sich Linkspartei-Chef Bernd Riexinger dafür ausgesprochen, alles zu tun, "um Le Pen zu ...

Edmund Stoiber CSU

© Bayerische Staatskanzlei / bayern.de / gemeinfrei

Stoiber Herrmann-Kandidatur ist starkes Signal

Der ehemalige bayerische Ministerpräsident und Ex-CSU-Parteichef Edmund Stoiber begrüßt, dass Bayerns Innenminister Joachim Herrmann die CSU als ...

Gerda Hasselfeldt CSU 2015

© Freud / CC BY-SA 3.0

Hasselfeldt Mit Seehofer hat die CSU die besten Karten

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat die erneute Doppelkandidatur von Horst Seehofer als CSU-Vorsitzender und Ministerpräsident begrüßt. Mit ...

Weitere Schlagzeilen