Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

15.01.2010

Bundesliga startet heute in die Rückrunde

München – Nach der kürzesten Winterpause seit 30 Jahren startet die Bundesliga heute in die Rückrunde. Zum Auftakt tritt um 20:30 Uhr der FC Bayern München in der heimischen Allianz-Arena gegen 1899 Hoffenheim an. „Wir können bestätigen, was wir am Ende der Hinrunde geleistet haben. Das wäre auch psychologisch wichtig. Wir können ein bisschen Angst verbreiten“, zeigte sich FCB-Trainer Louis van Gaal vor der Partie selbstbewusst. Allerdings muss er im Spiel gegen den Herbstmeister der vergangenen Saison auf den weiterhin verletzten Star Franck Ribery verzichten. Die mögliche Aufstellung der Bayern: Butt – Lahm, van Buyten, Demichelis, Badstuber – Robben, van Bommel, Schweinsteiger, T. Müller – Gomez, Olic. 1899 Hoffenheim könnte mit der folgenden Elf auflaufen: Hildebrand – Beck, Simunic, Compper, Ibertsberger – Zuculini, Salihovic, Vukcevic – Carlos Eduardo, Ibisevic, Ba.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesliga-startet-heute-in-die-rueckrunde-5980.html

Weitere Nachrichten

Cristiano Ronaldo Portugisische Nationalmannschaft

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland verliert 0:1 gegen Portugal

Gastgeber Russland hat am zweiten Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups mit 0:1 gegen das Team aus Portugal verloren. Bereits in der 8. Minute ...

Jogi Löw

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Bundestrainer Löw will Werte nach außen vertreten

Bundestrainer Joachim Löw will beim Confed Cup in Russland Werte nach außen vertreten: "Ich will meine Rolle nutzen und im Kleinen für Werte stehen: ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Fußballer Ginter wollte nicht sofort wieder spielen

Der BVB-Spieler Matthias Ginter hat nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund im April 2017 nicht sofort wieder den Spielbetrieb ...

Weitere Schlagzeilen