Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

23.11.2009

Bundesliga Louis Van Gaal nach Unentschieden weiter unter Druck

München – Nach dem gestrigen 1:1-Unentschieden zwischen Bayern München und Bayer Leverkusen gerät FCB-Trainer Louis van Gaal immer mehr unter Druck. Trotzdem betonte der Bayern-Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge nach der Partie: „Wir müssen jetzt rational denken, nicht emotional. Und wir müssen versuchen, gemeinsam die Kurve zu kriegen.“ Im Spiel selbst war Tabellenführer Leverkusen den Münchenern über weite Strecken der ersten Hälfte spielerisch überlegen. Zwar konnte der FC Bayern durch ein Tor von Gomez (8. Minute) in Führung gehen, danach spielte jedoch fast nur noch die Werkself. Der Ausgleich durch Kießling fiel in der 14. Minute. In der zweiten Hälfte kamen die Bayern besser ins Spiel, Leverkusen verlegte sich aufs Kontern.

Durch das letztendlich gerechte Unentschieden konnte sich Leverkusen wieder die Tabellenspitze sichern. Der FC Bayern liegt auf Platz sieben und braucht nun am Mittwoch im Champions League-Spiel gegen Maccabi Haifa dringend ein Erfolgserlebnis, um den Posten von van Gaal zu sichern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesliga-louis-van-gaal-nach-unentschieden-weiter-unter-druck-3928.html

Weitere Nachrichten

FIFA-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

WM-Vergabe an Russland und Katar Garcia-Bericht durchgesickert

Seit fast drei Jahren verweigert die FIFA trotz weltweiter Proteste die Veröffentlichung des Garcia-Berichts zur umstrittenen WM-Vergabe an Russland (2018) ...

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Weitere Schlagzeilen