Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

23.11.2009

Bundesliga Louis Van Gaal nach Unentschieden weiter unter Druck

München – Nach dem gestrigen 1:1-Unentschieden zwischen Bayern München und Bayer Leverkusen gerät FCB-Trainer Louis van Gaal immer mehr unter Druck. Trotzdem betonte der Bayern-Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge nach der Partie: „Wir müssen jetzt rational denken, nicht emotional. Und wir müssen versuchen, gemeinsam die Kurve zu kriegen.“ Im Spiel selbst war Tabellenführer Leverkusen den Münchenern über weite Strecken der ersten Hälfte spielerisch überlegen. Zwar konnte der FC Bayern durch ein Tor von Gomez (8. Minute) in Führung gehen, danach spielte jedoch fast nur noch die Werkself. Der Ausgleich durch Kießling fiel in der 14. Minute. In der zweiten Hälfte kamen die Bayern besser ins Spiel, Leverkusen verlegte sich aufs Kontern.

Durch das letztendlich gerechte Unentschieden konnte sich Leverkusen wieder die Tabellenspitze sichern. Der FC Bayern liegt auf Platz sieben und braucht nun am Mittwoch im Champions League-Spiel gegen Maccabi Haifa dringend ein Erfolgserlebnis, um den Posten von van Gaal zu sichern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesliga-louis-van-gaal-nach-unentschieden-weiter-unter-druck-3928.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Pierre-Emerick Aubameyang BVB

© über dts Nachrichtenagentur

DFB-Pokal Borussia Dortmund gewinnt Finale gegen Frankfurt

Borussia Dortmund hat den DFB-Pokal der Saison 2016/17 nach einem 2:1 im Finale gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Ousmane Dembélé brachte die Dortmunder ...

Weitere Schlagzeilen