Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Bundesliga festigt Platz 3 der Fünf-Jahreswertung

© dapd

24.02.2012

UEFA Bundesliga festigt Platz 3 der Fünf-Jahreswertung

Der mögliche vierte Startplatz in der Champions League bleibt erhalten.

Düsseldorf – Durch die Erfolge von Schalke 04 und Hannover 96 in der Europa League hat die Fußball-Bundesliga ihren dritten Platz in der Fünf-Jahreswertung der Europäischen Fußball-Union UEFA gefestigt. Deutschland liegt mit 71,852 Punkten nun 12,728 Zähler vor Italien und kann damit auch in der Spielzeit 2013/14 wieder vier Teilnehmer für die Champions League stellen.

Die Bundesliga hatte in der vergangenen Saison Italien in der Wertung überholt und damit den so wichtigen dritten Platz erobert. Damit haben in der kommenden Saison erstmals seit 2001/02 wieder vier deutsche Klubs die Chance auf die Teilnahme an der Königsklasse. Drei Mannschaften qualifizieren sich direkt für die Champions League, der Vierte muss in die Qualifikation. In der Europa League wird Deutschland wie gehabt mit drei Teilnehmern vertreten sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesliga-festigt-platz-3-der-fuenf-jahreswertung-42015.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen