Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

15.01.2010

1. Bundesliga FC Bayern besiegt Hoffenheim mit 2:0

Bayern bis Samstagnachmittag Tabellenführer.

München – Der FC Bayern hat Hoffenheim im ersten Bundesliga-Spiel im neuen Jahr mit 2:0 besiegt. Besonders in der zweiten Halbzeit hatte Hoffenheim kaum Chancen, während sich die Bayern gegen Ende zunehmend steigerten. Miroslav Klose konnte erstmals seit März 2009 wieder einen Bundesliga-Treffer landen. Damit übernehmen die Bayern bis Samstagnachmittag die Tabellenführung in der ersten Liga.

Morgen spielen am 18. Spieltag Hannover gegen Hertha, Frankfurt gegen Bremen, Mönchengladbach gegen Bochum, Hamburg gegen Freiburg und Leverkusen gegen Mainz. Das Topspiel am Samstagabend treffen Stuttgart und Wolfsburg aufeinander.

Die Sonntagsspiele lauten Schalke gegen Nürnberg und Köln gegen Dortmund.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesliga-fc-bayern-besiegt-hoffenheim-mit-20-5997.html

Weitere Nachrichten

Lewis Hamilton 2016

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Hamilton gewinnt Großen Preis von Kanada

Lewis Hamilton hat im Mercedes das Formel-1-Rennen in Montreal gewonnen. Auf den weiteren Plätzen folgten Valtteri Bottas (Mercedes), Daniel Ricciardo (Red ...

Fans von Bayer Leverkusen

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Heiko Herrlich wird neuer Trainer von Bayer Leverkusen

Der Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat Heiko Herrlich als neuen Cheftrainer verpflichtet. Das bestätigte der Verein am Freitag über den ...

Fußballfans auf der Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit der Deutschen gegen WM in Katar

Die Mehrheit der Deutschen will, dass der Fußballverband FIFA dem Emirat Katar die Fußballweltmeisterschaft 2022 entzieht. Das ergab eine Umfrage des ...

Weitere Schlagzeilen