Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

01.11.2009

Bundesliga Eintracht Frankfurt besiegt den VFL Bochum

Frankfurt – Das Debüt des neuen Bochum-Trainers Heiko Herrlich ging daneben. Eintracht Frankfurt besiegte den VfL am 11. Spieltag mit 2:1 und steht nun auf Platz neun in der Fußball-Bundesliga. Die Frankfurter zeigten von Beginn an eine engagierte Leistung und ließen die Bochumer überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. Ein Freistoßtreffer von Caio (14.) brachte die Eintracht in Führung, die Frankfurts Verteidiger Maik Franz (25.) mit einem Eigentor egalisierte. Auffällig war, dass die Bochumer in Durchgang eins keinen Torschuss ablieferten und doch ein zwischenzeitliches Unentschieden hielten. In der zweiten Hälfte machte Frankfurts Franz allerdings seinen Fehler wieder gut. Er erzielte per Kopf in der 53. Minute den Siegtreffer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesliga-eintracht-frankfurt-besiegt-den-vfl-bochum-3187.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Europa-League Manchester United gewinnt Finale

Manchester United hat das Finale der Europa League am Mittwochabend mit 2:0 gegen Ajax Amsterdam gewonnen. Paul Pogba brachte Manchester in der 18. Minute ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Weitere Schlagzeilen