Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

25.02.2015

"Joint Cybercrime Action Task Force" Bundeskriminalamt zerschlägt Botnetz

Weltweit waren 3,2 Millionen Computersysteme Teil des Ramnit-Botnetzes.

Wiesbaden – Das Bundeskriminalamt (BKA) hat den in Deutschland gehosteten Teil der Netzinfrastruktur eines weltweiten Botnetzes von Cyberkriminellen zerschlagen. Die Deaktivierung war das Ergebnis von Ermittlungen in Großbritannien, Italien und den Niederlanden, teilte das BKA am Mittwoch mit.

Die Ermittlungen wurden von der Arbeitsgruppe „Joint Cybercrime Action Task Force“ bei Europol koordiniert und dabei von mehreren IT-Firmen unterstützt. Nach bisherigen Erkenntnissen des BKA waren weltweit 3,2 Millionen Computersysteme Teil des sogenannten Ramnit-Botnetzes.

Ein Botnetz setzt sich aus zahlreichen, mit Schadsoftware infizierten Rechnern zusammen. Innerhalb dieses Netzwerkes können die Cyberkriminellen die Computersysteme unbemerkt vom Nutzer übernehmen und beispielsweise persönliche Daten wie Passwörter und Bankinformationen stehlen oder den Antivirenschutz außer Kraft setzen.

„Das Ausmaß dieses Botnetzes, die Anzahl von über drei Millionen Geschädigten sowie die Internationalität des kriminellen Handelns unterstreicht, wie wichtig schlagkräftige nationale wie internationale Kooperationen der Strafverfolgungsbehörden, aber auch Allianzen mit der Wirtschaft sind“, sagte BKA-Präsident Holger Münch. „Nur so können wir die Bürgerinnen und Bürger vor Cyberkriminellen schützen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundeskriminalamt-zerschlaegt-botnetz-79248.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen