Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

14.01.2010

Bundeskartellamt veranlasst Durchsuchung zahlreicher Handelskonzernen

Bonn – Zahlreiche Konzerne im deutschen Einzelhandel sind heute von Mitarbeitern des Bundeskartellamtes und Polizeibeamten durchsucht worden. Wie die Behörde mitteilte, waren insgesamt mehr als 100 Ermittler im Einsatz. Hintergrund der Maßnahme seien Hinweise auf illegale Preisabsprachen zwischen den Herstellern und Vertreibern von Süßwaren, Kaffee und Tiernahrung. Betroffen seien insgesamt 15 nicht näher genannte Firmen, davon elf Handelsunternehmen. Zudem seien Verfahren gegen weitere Handelsunternehmen eingeleitet worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundeskartellamt-veranlasst-durchsuchung-zahlreicher-handelskonzernen-5935.html

Weitere Nachrichten

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble optimistisch für G20-Gipfel

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich optimistisch gezeigt, dass der G20-Gipfel in Hamburg Anfang Juli trotz der Differenzen mit der ...

Weitere Schlagzeilen