Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.12.2009

Bundeskanzlerin Merkel gratuliert Boliviens Präsidenten Evo Morales zur Wiederwahl

Berlin/La Paz – Bundeskanzlerin Merkel hat Boliviens Präsidenten Evo Morales zur Wiederwahl gratuliert. Das bolivianische Volk habe mit eindrucksvoller Mehrheit das Vertrauen für eine weitere Amtszeit ausgesprochen, schrieb Merkel in einem Brief. Deutschland sei bereit, Bolivien „auf dem eingeschlagenen Weg demokratischer, politischer und rechtsstaatlicher Reformen, die die Rechte aller Bolivianer respektieren, partnerschaftlich zu begleiten“. Sie sei zuversichtlich, „dass die freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Ländern auch in Ihrer neuen Amtsperiode weiter ausgebaut wird“, so Merkel weiter. Der 50-jährige Morales war am Sonntag mit knapp 63 Prozent der Stimmen zum zweiten Mal gewählt worden. Der als äußerst linksgerichtet geltende Präsident strebt unter anderem weitere Verstaatlichungen an und bezeichnet Venezuelas Präsidenten Hugo Chavez als sein Vorbild.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundeskanzlerin-merkel-gratuliert-boliviens-praesidenten-evo-morales-zur-wiederwahl-4654.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Schlichterverfahren Union zeigt sich zu Einigung bei Kaiser’s Tengelmann skeptisch

Unionsfraktionsvize Michael Fuchs (CDU) hat mit Skepsis auf die Einigung im Schlichterverfahren zur angeschlagenen Supermarktkette Kaiser's Tengelmann ...

Julia Klöckner CDU 2015

© CDU Rheinland-Pfalz / CC BY-SA 3.0

Gauck-Nachfolge Union wirft SPD Beschädigung des Präsidentenamtes vor

Innerhalb der großen Koalition nimmt der Streit um die Nominierung eines Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten an Schärfe zu. "Wer sich nicht wie ...

Günter Krings CDU

© Martin Kraft / CC BY-SA 4.0

Kampf gegen Wohnungseinbrüche CDU fordert Gesetzesverschärfungen

Angesichts des Dreiländergipfels zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität an diesem Montag in Aachen hat die CDU ergänzende Gesetzesverschärfungen in ...

Weitere Schlagzeilen