Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Merkel will europäische Integration vorantreiben

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

10.09.2011

Finanzkrise Merkel will europäische Integration vorantreiben

Kanzlerin forderte die deutsche Bevölkerung außerdem zu Geduld mit Griechenland auf.

Berlin – Zur Bewältigung der Schuldenkrise in Europa will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die europäische Integration vorantreiben. „Es geht um eine vertiefte Zusammenarbeit“, sagte Merkel dem „Tagesspiegel“. „Das jetzt zu erreichen, halte ich wirklich für unsere Pflicht“, erklärte die Kanzlerin. Sie fühle sich „dafür verantwortlich, jetzt konkrete Schritte für eine vertiefte Integration zu gehen.“ Ohne Europa habe Deutschland keine gute Zukunft.

Die Kanzlerin forderte die deutsche Bevölkerung außerdem zu Geduld mit Griechenland auf. „Was über Jahre versäumt wurde, kann nicht über Nacht behoben werden“, sagte Merkel der Zeitung. Zugleich mahnte die Kanzlerin die griechische Regierung, in ihren Reformbemühungen nicht nachzulassen. „Griechenland weiß, dass die Auszahlung der Kredite davon abhängt, dass es seine Auflagen erfüllt“, so Merkel.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundeskanzlerin-angela-merkel-will-europaeische-integration-vorantreiben-27699.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Weitere Schlagzeilen