Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundesjustizministerin will Erklärung zu Salafisten

© dapd

19.04.2012

Islamkonferenz Bundesjustizministerin will Erklärung zu Salafisten

Friedrich ist bislang dagegen.

Hamburg – Kurz vor Beginn der Islamkonferenz an diesem Donnerstag fordert Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, das Thema Salafisten auf die Tagesordnung zu setzen. „Es wäre gut, wenn die muslimischen Verbände auch über die Koran-Aktion der Salafisten diskutieren würden“, sagte die FDP-Politikerin „Spiegel Online“. Zuvor hatte bereits Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU) die gleiche Forderung für die Islamkonferenz erhoben.

Leutheusser-Schnarrenberger fügte hinzu: „Gerade weil der Islam zu Deutschland gehört, ist die Islamkonferenz der richtige Ort für solche Fragen.“ Sie regte zudem eine Erklärung an. Eine Erklärung vor dem Hintergrund der kostenlosen Koran-Verteilung der Salafisten, „die den offenen und liberalen Geist unserer Republik betont, wäre ein gutes Signal“, sagte sie.

Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat bislang eine Änderung der Tagesordnung abgelehnt. Hauptthema des Treffens soll die Gleichberechtigung sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesjustizministerin-will-erklaerung-zu-salafisten-51189.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Schriftsteller Martin Walser verneigt sich vor Kohls Lebenswerk

Der deutsche Schriftsteller Martin Walser verneigt sich vor dem Lebenswerk des verstorbenen Altkanzlers Helmut Kohl. In einem Beitrag für die aktuelle ...

Günther Oettinger

© über dts Nachrichtenagentur

Neue Einnahmequellen Oettinger will der EU Einnahmen aus der Klimasteuer zuschlagen

Haushaltskommissar Günther Oettinger will der EU neue Einnahmequellen erschließen. Dafür sollen die Mitgliedstaaten einen Teil ihrer Steuererträge an ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Steuerkonzept Schulz setzt Union beim Abbau des Soli unter Druck

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die Union mit der Vorstellung seines Steuerkonzepts offenbar unter Druck gesetzt: Auch Bundesfinanzminister Wolfgang ...

Weitere Schlagzeilen