Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

07.10.2010

Bundesbanker Joachim Nagel soll Sarrazin beerben

Frankfurt/Main – Der Bundesbanker Joachim Nagel soll die Nachfolge des zurückgetretenen Vorstandsmitglieds Thilo Sarrazin antreten. Wie die Staatskanzleien von Rheinland-Pfalz und dem Saarland am Donnerstag mitteilten, wollen die beiden Bundesländer Nagel im Bundesrat vorschlagen.

Rheinland-Pfalz und Saarland haben turnusgemäß das Vorschlagsrecht, drei Bundesbankvorstände werden von den Bundesländern ausgewählt. Joachim Nagel war für die Bundesbank bislang als Leiter des Zentralbereichs Märkte tätig. Sarrazin hatte im September mit seinem Buch „Deutschland schafft sich ab“ und seinen Thesen über Migrationspolitik für eine Kontroverse gesorgt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesbanker-joachim-nagel-soll-sarrazin-beerben-16069.html

Weitere Nachrichten

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Aufsichtsrat Neue Bahn-Vorstände sollen im Juli gewählt werden

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn will auf einer Sondersitzung am 20. Juli Entscheidungen zur Besetzung der offenen Vorstandsposten treffen. Dies wurde ...

Euro- und Dollarscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Weltbank Private Investoren sollen Entwicklungshilfe unterstützen

Private Investoren sollen nach dem Willen von Weltbank-Präsident Jim Yong Kim in Zukunft die staatliche Entwicklungshilfe unterstützen. "Die offizielle ...

Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

Facebook Sandberg für neue Fehlerkultur in Firmen

Facebook-Chefin Sheryl Sandberg hat sich für eine neue Fehlerkultur in Firmen ausgesprochen. "Auch Firmen können Resilienz lernen", sagte sie der ...

Weitere Schlagzeilen