Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Bundesbank prüft Axel Webers Wechsel zur UBS

© dts Nachrichtenagentur

01.07.2011

Deutsche Bundesbank Bundesbank prüft Axel Webers Wechsel zur UBS

Frankfurt/Main – Der frühere Notenbankpräsident Axel Weber hat für seinen Wechsel an die Spitze des Verwaltungsrates der UBS die Genehmigung der Bundesbank beantragt. Nach Informationen der Onlineausgabe der Zeitung „Die Welt“ aus Finanzkreisen hat Weber am Donnerstag den entsprechenden Antrag in Frankfurt am Main gestellt. Der Bundesbank-Vorstand wird nun darüber entscheiden müssen, ob Weber im Mai 2012 in den Verwaltungsrat der Schweizer Großbank UBS wechselt.

Damit steht der Ex-Bundesbanker, der die Bundesbank am 30. April dieses Jahres vorzeitig verließ, nicht mehr für den Vorstandsvorsitz der Deutschen Bank zur Verfügung, für den er in den vergangenen Monaten als Kandidat gehandelt wurde.

Den Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann und den Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Börsig soll Weber nach Informationen von „Welt Online“ in den vergangenen Tagen über seine Pläne für einen Wechsel zur UBS informiert haben. Ackermann hatte den früheren Notenbanker für seine Nachfolge favorisiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesbank-prueft-axel-webers-wechsel-zur-ubs-23186.html

Weitere Nachrichten

Brot und Brötchen

© über dts Nachrichtenagentur

Stichproben Schaben und Kot in Großbäckereien gefunden

Deutschlands Verbraucher erfahren in der Regel nichts von ekelerregenden Zuständen in Lebensmittelbetrieben - trotz eines entsprechenden Gesetzes. Wie eine ...

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

BP-Europachef Fahrverbote wären „wenig zielführend“

Der Europachef des britischen Ölkonzerns BP, Wolfgang Langhoff, hält nichts von Bannmeilen für Dieselfahrzeuge in Städten wie München oder Stuttgart: ...

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Weitere Schlagzeilen