Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.04.2010

Bundesbank-Chef vergleicht Griechenland mit Hypo Real Estate

Frankfurt/Athen – Der Präsident der Bundesbank, Axel Weber, sieht in der aktuellen Finanzkrise Griechenlands Parallelen zum Beginn der Bankenkrise. Bei einem Vortrag im Rahmen der Frühjahrstagung der FDP-Bundestagsfraktion am (gestrigen) Montag verglich Weber die Lage Griechenlands mit der Situation der Hypo Real Estate (HRE) im September 2008, schreibt die „Bild“-Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe.

Damals sei erst nach und nach der ganze Finanzbedarf der HRE bekannt geworden, sagte Weber nach Angaben von Teilnehmern der Sitzung. Das könnte bei Griechenland auch passieren. Weber mahnte zugleich, die Griechen stünden bei der Bewältigung der Krise erst am Anfang. Weitere Anstrengungen müssten folgen. Wie die „Bild-Zeitung“ weiter schreibt, warnte Weber die Bundesregierung vor dem Aufbau eines Europäischen Währungsfonds (EWF). Für mögliche Hilfen von EU-Staaten an Griechenland zeigte Weber Verständnis, auch wenn er sie persönlich ablehne.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesbank-chef-vergleicht-griechenland-mit-hypo-real-estate-9885.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Weitere Schlagzeilen