Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Wetter

© Stefan-Xp / CC BY-SA 3.0

18.06.2016

BBK Bundesamt bringt Unwetter-App heraus

Bürger sollen ihre Häuser besser schützen.

Düsseldorf – Nach den extremen Unwettern in den vergangenen Wochen fordert das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) alle Bürger dazu auf, sich in Zukunft besser auf solche Ereignisse vorzubereiten.

„Die Menschen müssen selbst ihre Häuser besser schützen“, sagte BBK-Präsident Christoph Unger der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). Aber auch Kommunen müssten zum Beispiel die Kanalisation optimieren, so dass Starkregen besser abfließen könne. Ebenfalls zum Teil anders aufstellen müssten sich Hilfs- und Rettungsorganisationen, sagte der BBK-Präsident.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe bringt nach Informationen der „Rheinischen Post“ am Montag (19. Juni) eine App heraus, mit der Menschen schneller vor Wetterkapriolen gewarnt werden können. „Mit dem neuen Service bekommen die Bürger für den Ernstfall konkrete Warnmeldungen und Handlungsempfehlungen für den Heimatort per Pushmeldung auf das Handy“, sagte Unger. „Eine Bevölkerung, die weiß, wie sie sich auf einen Notfall vorbereiten kann, trägt viel zur Vermeidung von Schäden bei.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesamt-bringt-unwetter-app-heraus-94257.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen