Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Agentur Arbeit ARGE

© Mathias Bigge / CC BY-SA 3.0

06.08.2016

Bundesagentur für Arbeit 52 Prozent der Hartz-IV-Aufstocker sind Fachkräfte

Viele sind gezwungen, Teilzeit zu arbeiten, etwa als Alleinerziehende.

Düsseldorf – 52 Prozent und damit mehr als die Hälfte der Hartz-IV-Aufstocker mit sozialversicherungspflichtigen Jobs haben eine abgeschlossene Berufsausbildung und arbeiten als Fachkräfte. Das geht aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor, von der Linksfraktion im Bundestag ausgewertet worden sind. Sie liegen der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe) vor. Demnach arbeiten weitere vier Prozent der Aufstocker in gehobenen Experten- oder Spezialistenpositionen und 44 Prozent in Helferpositionen.

Die BA-Zahlen zeigen aber, dass Aufstocken oft kein Problem zu geringer Qualifikation ist, sondern mehrheitlich gut Ausgebildete davon betroffen sind. Viele sind gezwungen, Teilzeit zu arbeiten, etwa als Alleinerziehende. Die Zahl der Aufstocker ist den Zahlen zufolge durch die Einführung des Mindestlohns Anfang 2015 nur geringfügig um gut 50.000 auf 998.000 im Jahresdurchschnitt 2015 gegenüber 2014 gesunken.

Die meisten Aufstocker arbeiten im Lebensmittel- und Gastgewerbe, in der Logistik (jeweils 15 Prozent), im Reinigungswesen und im Einzelhandel (jeweils 14 Prozent). „Gerade in diesen Branchen arbeiten viele Teilzeit, die eigentlich Vollzeit arbeiten wollen“, sagte die Linken-Politikerin Sabine Zimmermann. „Wir brauchen eine Stärkung des Normalarbeitsverhältnisses.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesagentur-fuer-arbeit-52-prozent-der-hartz-iv-aufstocker-sind-fachkraefte-94749.html

Weitere Nachrichten

Posttower Bonn

© Thomas Robbin / CC BY-SA 3.0

Wachstum Post-Chef Appel erwartet 100.000 neue Arbeitsplätze im Konzern

Frank Appel, Vorstandsvorsitzender von Deutsche Post DHL, rechnet damit, dass der Konzern "in einigen Jahren" statt jetzt 500.000 Menschen 600.000 ...

Ulrich Schneider 2014 Paritätischer Wohlfahrtsverband

© blu-news.org / CC BY-SA 2.0

Hartz-IV Paritätischer fordert Regelsatz von 520 Euro

Auf 520 Euro muss nach einer Studie der Paritätischen Forschungsstelle der Regelsatz in Hartz IV angehoben werden. Der Paritätische Wohlfahrtsverband wirft ...

Eric Schweitzer

© ALBA Group / CC BY-SA 3.0

DIHK Schweitzer begrüßt SPD-Votum für Ceta

DIHK-Chef Eric Schweitzer hat begrüßt, dass SPD-Chef Sigmar Gabriel ein grundsätzliches Nein seiner Partei gegen das geplante Freihandelsabkommen Ceta auf ...

Weitere Schlagzeilen