Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

16.05.2010

Bund und Länder wollen gegen Rockerbanden vorgehen

Berlin – Im Kampf gegen die Rocker-Kriminalität planen Bund und Länder eine Offensive. Das Bundesinnenministerium und das Land Rheinland-Pfalz haben nach Informationen des am Montag erscheinenden Nachrichtenmagazins „Focus“ für die Innenministerkonferenz Ende Mai eine Beschlussvorlage erarbeitet.

Demnach sollen die Polizeibehörden nicht nur „sämtliche zur Verfügung stehende Strafvorschriften“ gegen die kriminellen Clubs ausschöpfen. Darüber hinaus streben die Ermittler in Zusammenarbeit mit den Kommunen auch verschärfte Kontrollen der Gaststätten, Diskotheken und Bordelle an, hinter denen Rocker-Gruppen stecken. Mit Sanktionen wie Entzug der Schankkonzessionen oder Lokalschließung aus ordnungsrechtlichen Gründen wollen die Strafverfolger die Einnahmequellen der Banden mindern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bund-und-laender-wollen-gegen-rockerbanden-vorgehen-10498.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Scholz Union soll Steinmeier zum Bundespräsidenten wählen

Im Ringen um die Nachfolge von Joachim Gauck erhöht die SPD den Druck auf Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel. Der stellvertretende ...

Polizei Streifenwagen

© Matti Blume / CC BY-SA 3.0

Niedrige Aufklärungsquote bei Einbrüchen GdP fordert Gesetzesänderung und mehr Personal

Für eine bessere Aufklärungsquote von Einbrüchen fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine Änderung des Strafgesetzbuches und mehr Personal. In einem ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks fordert von Konzernen reparierfähige Handys

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Konzerne wie Apple oder Samsung dazu aufgerufen, reparierfähige Handys anzubieten. "Ich hoffe, das ...

Weitere Schlagzeilen