Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Joliot-Curie-Platz in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

04.11.2013

BUND Maut bringt mehr Verkehr in Städte und Dörfer

Pläne seien populistisch und unausgegoren.

Berlin – Mit scharfer Kritik hat sich der Vorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Hubert Weiger, gegen die von der CSU geforderte Pkw-Maut gewandt. „Die Pläne der CSU und von Teilen der künftigen Koalition zur Einführung von Autobahn-Vignetten sind nicht nur populistisch und unausgegoren, sie sind auch ökologisch kontraproduktiv und ökonomisch sinnlos“, sagte Weiger „Handelsblatt-Online„. „So fressen die Erhebungskosten die Einnahmen nahezu wieder auf.“

Auch Ausweichverkehre durch Dörfer und Städte, vor allem im grenznahen Bereich, seien so sicher wie das Amen in der Kirche, sagte Weiger weiter. Das wiederum verursache Staus, Schadstoffbelastungen und mehr Unfälle. „Ausländer, die eigentlich zur Finanzierung von Autobahn-Reparaturen beitragen sollten, fahren dann kommunale und Landesstraßen kaputt“, warnte Weiger. „Und die für deutsche Autohalter vorgeschlagene Verrechnung mit der Kfz-Steuer verstößt gegen das Diskriminierungsverbot für Einwohner anderer EU-Staaten.“

Vorbehalte äußerte auch der Bund der Steuerzahler. Der Vignetten-Vorschlag werfe sehr viele Fragen auf, sagte Verbandspräsident Reiner Holznagel „Handelsblatt-Online“. „Werden beispielsweise die gesamten Kosten mit der Kfz-Steuer verrechnet? Was ist mit Autofahrern, die kaum eine Autobahn nutzen? Rechnen sich überhaupt die Einnahmen im Verhältnis zu den bürokratischen Kosten?“

Holznagel traut überdies nicht dem Versprechen der Politik, dass es bei Verkehrs-Investitionen keine zusätzliche Belastung für deutsche Autofahrer geben soll. Mit Blick auf den Maut-Plan sagte er: „Selbst wenn zunächst klar ist, dass die deutschen Autofahrer nicht belastet werden, so wird dies bestimmt nicht in Stein gemeißelt werden.“

So könnten aus Holznagels Sicht beispielsweise schnell die Preise für die Vignette steigen, ohne, dass dann eine vollständige Verrechnung erfolge. „Die derzeitige Maut-Diskussion gleicht deshalb der Büchse der Pandora.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bund-maut-bringt-mehr-verkehr-in-staedte-und-doerfer-67255.html

Weitere Nachrichten

Joachim Herrmann CSU

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

CSU Herrmann legt Griechenland Verlassen des Schengen-Raums nahe

Der bayerische Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann erwartet von Griechenland den Austritt aus dem Schengen-Vertrag, sollte das Land die ...

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in Ägypten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erschüttert

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat entsetzt auf den Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen in Ägypten reagiert. "Ich bin erschüttert, dass ...

EU-Parlament in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

G7-Gipfel EU-Parlamentspräsident erwartet Signal gegen Terror

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani erwartet vom heute beginnenden G7-Gipfel in Taormina auf Sizilien eine "starke Reaktion" gegen den Terrorismus. "Wir ...

Weitere Schlagzeilen