Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bullerjahn will 2016 nicht Spitzenkandidat werden

© gemeinfrei

26.01.2013

Sachsen-Anhalt Bullerjahn will 2016 nicht Spitzenkandidat werden

Wenn Budde antreten wolle, werde er sie unterstützen.

Halle – Sachsen-Anhalts Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) will nicht ein drittes Mal Spitzenkandidat seiner Partei werden. Zur Landtagswahl 2016 wolle er Partei- und Fraktionschefin Katrin Budde den Vortritt lassen. „Im Moment kann ich mir nicht vorstellen, dass ich noch einmal aktiv die Spitzenkandidatur anstrebe“, sagte Bullerjahn der „Mitteldeutschen Zeitung“ (Samstagausgabe). Wenn Budde antreten wolle, werde er sie unterstützen.

Der Finanzminister verteidigte zudem seinen rigorosen Sparkurs gegenüber Forderungen seiner Ministerkollegen. Er stehe definitiv nicht für neue Schulden zur Verfügung. Wenn mehr Geld ausgegeben werden soll, dann müsse an anderer Stelle gespart werden: Bei den Beratungen für den Etat 2014 werde er daher seine Kabinettskollegen „zwingen“, politische Prioritäten zu setzen.

Derzeit fehlen Bullerjahn zufolge noch 350 Millionen Euro für einen ausgeglichen Landeshaushalt 2014.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bullerjahn-will-2016-nicht-spitzenkandidat-werden-59387.html

Weitere Nachrichten

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD-Verteidigungsexperte Rüstungsexport auch in unserem Interesse

Der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, Rainer Arnold, verteidigt das deutlich gestiegene Volumen deutscher Rüstungsexporte. Im ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Oppermann will Einigung über Rentenniveau noch vor der Wahl

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, hat die Union und seine eigene Partei davor gewarnt, sich im Wahlkampf in einen "Wettlauf ...

Kreml Moskau Russland

© Минеева Ю. (Julmin) / CC BY-SA 1.0

Umfrage Jeder Dritte fürchtet Krieg mit Russland

In einer Umfrage ermittelte das Forsa-Institut für den stern, wie die Deutschen die Beziehungen zu Russland einschätzen. Mit der Annexion der Krim, dem ...

Weitere Schlagzeilen