Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Nationalmannschaft trennt sich von Lothar Matthäus

© dts Nachrichtenagentur

19.09.2011

Bulgarien Nationalmannschaft trennt sich von Lothar Matthäus

Nachfolger soll der Bulgarier Michail Madanski werden.

Sofia – Die bulgarische Nationalmannschaft hat sich von Trainer Lothar Matthäus getrennt. Das gab der bulgarische Verbands-Präsident Borislaw Mihajlow am Montag bekannt. Der ehemalige deutsche Rekordnationalspieler hängt damit sein Traineramt nach nur knapp einjähriger Tätigkeit an den Nagel. Sein Nachfolger soll der Bulgarier Michail Madanski werden.

Die Auswahl des 50-Jährigen hatte zuletzt den Einzug in die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine verpasst. Mit fünf Punkten aus sieben Spielen belegten die Bulgaren den vierten Platz in der EM-Qualifikation. Das jüngste Spiel gegen die Schweiz hatte die Elf von Matthäus mit 1:3 verloren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bulgarische-nationalmannschaft-trennt-sich-von-nationaltrainer-lothar-matthaeus-28251.html

Weitere Nachrichten

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Mario Gómez VfL Wolfsburg

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga-Relegation Wolfsburg gewinnt Hinspiel gegen Braunschweig

Der VfL Wolfsburg hat das Relegations-Hinspiel am Donnerstagabend gegen Eintracht Braunschweig mit 1:0 gewonnen. Die Partie begann umkämpft, beide Teams ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Europa-League Manchester United gewinnt Finale

Manchester United hat das Finale der Europa League am Mittwochabend mit 2:0 gegen Ajax Amsterdam gewonnen. Paul Pogba brachte Manchester in der 18. Minute ...

Weitere Schlagzeilen