Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

31.08.2011

Vermischtes „Buffy“ Sci-Fi-Act mit größtem Sexappeal

Los Angeles – Die US-amerikanische Schauspielerin Sarah Michelle Gellar, auch bekannt als Serienheldin und Dämonenjägerin „Buffy“ ist die begehrenswerteste Science-Fiction-Darstellerin überhaupt. Dies geht aus einer Befragung des US-amerikanischen Fernsehsenders Syfy vor dem Serienstart von „Lost Girl“ am Donnerstag hervor. Damit verwies sie Jeri Ryan aus „Star Trek“ auf den zweiten und „Fantastic Four“-Sternchen Jessica Alba auf die Ränge zwei und drei.

Bei den männlichen Science-Fiction-Darstellerin mit dem größten Sexappeal ist „X-man“-Star Hugh Jackman deutlicher Gewinner. Auf dem zweiten und dritten Rang liegen David Tennant aus „Doctor Who“ und „Torchwood“-Darsteller John Barrowman. Die 34-jährige Sarah Michelle Gellar wurde durch ihre Rollen in den Filmen „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ und „Eiskalte Engel“ bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/buffy-sci-fi-act-mit-groesstem-sexappeal-27039.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen