Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

10.02.2016

NRW-Innenminister Bürgermeister müssen RWE-Vergütung komplett abgeben

„Es geht hier um Geld der Allgemeinheit.“

Düsseldorf – Bürgermeister und Landräte müssen Vergütungen, die RWE ihnen für die Arbeit in Aufsichts- und Beiräten zahlt, künftig vollständig an die Staatskasse abführen. Sie dürfen das Geld nicht selbst behalten. Das regelt ein Erlass von NRW-Innenminister Ralf Jäger, der der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe) vorliegt.

Darin heißt es unter „Abführungspflicht für Vergütungen aus Tätigkeiten in Gremien des RWE-Konzerns“, dass die Aufsichts- und Beiratstätigkeit der Beamten zu ihrem „Hauptamt“ gehört. Daher müssen sie die Vergütung abführen.

Der Sprecher des Innenministeriums sagte, der Entlass-Entwurf müsse noch politisch abgestimmt werden. Doch in der Sache habe sich der Minister schon lange festgelegt. Bereits 2014 hatte er der Zeitung gesagt: „Es geht hier um Geld der Allgemeinheit. Es ist nicht zu vermitteln, dass ein Bürgermeister oder Landrat dieses mit seinem Amt verbundene Geld behalten darf.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/buergermeister-muessen-rwe-verguetung-komplett-abgeben-92835.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen