Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Bürgerinitiative und Kachelmann streiten weiter

© dapd

17.02.2012

"Sauberer Himmel" Bürgerinitiative und Kachelmann streiten weiter

“Neonazis und Verrückte” – Frei erfundene Idee von “Verschwörungstheoretikern”.

Berlin – Eine umstrittene Äußerung von Wettermoderator Jörg Kachelmann über Anhänger einer Theorie über sogenannte Giftwolken beschäftigt ab Freitag eine Zivilkammer des Berliner Landgerichts. Der 53-Jährige hatte gesagt, man habe es mit “Neonazis und Verrückten” zu tun. Die Bürgerinitiative “Sauberer Himmel” vertritt umstrittene Ansichten zu sogenannten Chemtrails. Mit einstweiliger Verfügung hatte das Landgericht Berlin im Oktober vergangenen Jahres Kachelmann diese Äußerung untersagt, weil sie nicht von der Meinungsfreiheit gedeckt sei. Dagegen legte Kachelmann Widerspruch ein.

Die klagende Bürgerinitiative ist der Auffassung, dass das Wetter beeinflusst und kontrolliert wird. Kondensstreifen am Himmel sind ihrer Ansicht nach Giftwolken, die künstlich zur Klimaveränderung erzeugt würden. In mehreren Internetvideos hatte Kachelmann diese Ansichten als frei erfundene Idee von “Verschwörungstheoretikern” bezeichnet, die Menschen Angst machen wollten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/buergerinitiative-und-kachelmann-streiten-weiter-40494.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen