Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bürgerentscheid verläuft reibungslos

© dapd

12.02.2012

Duisburg Bürgerentscheid verläuft reibungslos

Um 18.00 Uhr schließen die Wahllokale.

Duisburg – Der Bürgerentscheid über die Abwahl von Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) ist am Sonntag in Duisburg störungsfrei abgelaufen. Nach Angaben eines Stadtsprechers gab es bis zum Nachmittag keine größeren Zwischenfälle. Zwei Wahllokale hätten am Morgen aber erst leicht verspätet geöffnet. Zur Wahlbeteiligung macht die Stadt keine Angaben. Um 18.00 Uhr schließen die Wahllokale. Mit einem Ergebnis rechnet der Sprecher “zwischen 19.00 und 20.00 Uhr”.

In Blogs und Onlinemedien wurde über eine rege Wahlbeteiligung berichtet. 365.000 Einwohner sind wahlberechtigt. Mindestens 91.250 Personen – das entspricht 25 Prozent der Wahlberechtigten – müssen für eine Abwahl stimmen, damit der wegen der Loveparade-Katastrophe umstrittene Oberbürgermeister seinen Posten räumt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/buergerentscheid-verlaeuft-reibungslos-39644.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz fordert mehr Haltung gegen Trump

Nach der Kritik von Bundeskanzlerin Angela Merkel an der ihrer Ansicht nach nachlassenden Zuverlässigkeit der Vereinigten Staaten als Bündnispartner hat ...

Finanzamt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundessteuerberaterkammer will Abschaffung der Abgeltungsteuer

Die Bundessteuerberaterkammer wird auf ihrer am Montag beginnenden Jahrestagung in München die Abschaffung der Abgeltungsteuer fordern. Das berichtet das ...

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Seeheimer verurteilen Steinbrücks Schulz-Kritik

Auch der konservative Flügel innerhalb der SPD, der Seeheimer Kreis, zu dem sich auch Ex-Finanzminister Peer Steinbrück zählte, weist dessen Kritik am ...

Weitere Schlagzeilen