Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

16.01.2010

Bürgerentlastungsgesetz: In günstige Krankenzusatzversicherung investieren

Augsburg (openPR) – Das Bürgerentlastungsgesetz ist seit 1. Januar in Kraft und erlaubt es, Beiträge für die Krankenversicherung steuerlich abzusetzen. Arbeitnehmer und Beamte werden mit der ersten Gehaltsabrechnung in diesem Jahr ein etwas höheres Nettoeinkommen bekommen. Für Geringverdiener ergeben sich Chancen: Eine Alleinstehende ohne Kind, die ein Jahresbruttogehalt von 20.000 Euro bezieht, kann mit einer jährlichen Entlastung in Höhe von 246 Euro (im Verhältnis zu 2008) rechnen.

„Schon mit rund 20 Euro mehr monatlich im Portmonee kann man sich eine gute Krankenzusatzversicherung leisten“, sagt Hartmut Schmid, Versicherungsexperte beim Vergleichsportal Aspect Online. Mit einem Vergleich lässt es sich sparen: Der günstigste Anbieter bei Aspect Online im Bereich Ergänzungstarif Heilpraktiker, Sehhilfen und Zahnersatz kostet rund 11 Euro pro Monat, der teuerste 31 Euro*. Da viele Zahnbehandlungen über die eingeschränkte Regelversorgung hinausgehen, muss man auch vor höheren Zahnarzt-Rechnungen keine Sorge haben. Eine Krankenhauszusatzversicherung (Einbettzimmer und Chefarztbehandlung) ist schon ab rund 28 Euro zu haben*. Diese Zusatz-Police bietet mehr Privatsphäre und intensivere ärztliche Betreuung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/buergerentlastungsgesetz-in-guenstige-krankenzusatzversicherung-investieren-6014.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen