Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Merkel kommt nach Bielefeld

© dapd

28.03.2012

Bürgerdialog Merkel kommt nach Bielefeld

100 Bürger dürfen der Kanzlerin Fragen zu einer zentralen Frage stellen: Wovon wollen wir leben?.

Bielefeld – Der Bürgerdialog von Bundeskanzlerin Angela Merkel geht heute um 18.00 Uhr in der Stadthalle Bielefeld in die letzte Runde. 100 Bürger dürfen der Kanzlerin Fragen zu einer zentralen Frage stellen: Wovon wollen wir leben? Nach der Premiere Ende Februar in Erfurt und der zweiten „Townhall“-Veranstaltung Mitte März in Heidelberg ist Bielefeld die letzte Station des sogenannten Zukunftsdialogs.

Bereits seit Anfang Februar können Bürger im Internet unter der Adresse www.dialog-ueber-deutschland.de Vorschläge einreichen und über andere Ideen abstimmen. Zur heutigen Frage des Bürgerdialogs „Wovon wollen wir leben?“ sind online bereits über 2.700 Vorschläge eingegangen. Über das Portal kann der Bürgerdialog mit Merkel auch als Livestream verfolgt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/buergerdialog-merkel-kommt-nach-bielefeld-47863.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen