Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Martin-Sebastian Abel Grüne 2015

© Wiki smart95 / CC BY-SA 4.0

01.12.2016

"Bündnis für Infrastruktur" NRW-Grüne werfen SPD „Verschwendung von Steuermitteln“ vor

Bündnis stelle nicht die Politik der Landesregierung dar.

Düsseldorf – Am neuen „Bündnis für Infrastruktur“ hat sich im Düsseldorfer Landtag ein Koalitionsstreit entzündet. Führende Grüne im Landtag distanzieren sich von der Aktion der drei SPD-Minister Michael Groschek (Verkehr), Garrelt Duin (Wirtschaft) und Norbert Walter-Borjans (Finanzen), die mit dem Bündnis und einer zugehörigen Veranstaltungsreihe eine größere Akzeptanz für Infrastrukturmaßnahmen erreichen wollen.

Der finanzpolitische Sprecher der Grünen im Landtag, Martin-Sebastian Abel, sagte der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagsausgabe): „Ich werfe denen Verschwendung von Steuermitteln vor. Es sind öffentliche Gelder, damit die drei alten Herren ihr Profil schärfen und gegen Bürgerbeteiligung und Naturschutz schießen.“ Aus Abels Sicht stelle weder das Bündnis noch die damit verbundenen Veranstaltung die Politik der Landesregierung dar.

Nach Auskunft des federführenden Bauministeriums sind die Kosten der Bündnis-Aktionen noch nicht absehbar. Ein Sprecher bestätigte der Rheinischen Post aber die Finanzierung aus dem Landeshaushalt: „Für die Kosten der Veranstaltungen stellt der Haushaltsgesetzgeber dem MBWSV und dem Landesbetrieb Straßen.NRW – wie jedes Jahr – entsprechende Ausgabenmittel zweckentsprechend zur Verfügung. Vorbehaltlich seiner Entscheidung zur Haushaltsaufstellung 2017 könnte es für die Stärkung aktiver Maßnahmen zur Bürgerbeteiligung bei Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen auch zu einer Ansatzerhöhung kommen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/buendnis-fuer-infrastruktur-nrw-gruene-werfen-spd-verschwendung-von-steuermitteln-vor-95610.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen