Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank Bsirske

© über dts Nachrichtenagentur

21.08.2017

Bsirske Sparpolitik der Bundesregierung „großer Fehler“

„Nicht nur ökonomischer Irrsinn, sondern auch denkbar unsozial.“

Berlin – Der Chef der Gewerkschaft Verdi, Frank Bsirkse, hält den eingeschlagenen Sparkurs für eine „große Fehlleistung“ der Großen Koalition. „Der Investitionsstau insgesamt summiert sich auf dreistellige Milliardenbeträge“, sagte Bsirkse dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montagsausgabe).

„In einer Negativzins-Phase, in der man mit der Aufnahme von Krediten und Staatsanleihen nicht nur Geld bekommt, sondern daran sogar noch verdient, ist die Schwarze Null als „das“ Erfolgskriterium der eigenen Finanzpolitik nicht nur ökonomischer Irrsinn, sondern auch denkbar unsozial“, fügte er hinzu. Mit kluger Finanzpolitik habe das nichts zu tun. Um etwa in der Bildung auf das Niveau der skandinavischen Länder zu kommen, „müsste Deutschland annähernd 40 Milliarden Euro jährlich mehr ausgeben“.

Der Gewerkschaftschef verlangte auch eine Kehrtwende in der Rentenpolitik. Um künftig Altersarmut zu vermeiden seien „eine deutliche Erhöhung des Bundeszuschusses in die Rentenkasse“ sowie ein Anhebung des Beitragssatzes von derzeit 18,7 auf bis zu 25 Prozent bis 2040 erforderlich. Paritätisch finanziert käme das die Arbeitnehmer „nicht teurer als die heutigen Beitragssätze zuzüglich der privaten Vorsorge“.

Bsirkse warnte, die gesetzliche Rentenversicherung stehe vor einem großen Legitimationsproblem, „weil ein Arbeitnehmer selbst bei einem Durchschnittseinkommen nach 40 Jahren Beiträgen nur unwesentlich mehr Rente erhält als derjenige, der nie auch nur einen Cent in die Rentenkasse gezahlt hat“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bsirske-sparpolitik-der-bundesregierung-grosser-fehler-100726.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Union Erhöhung der Rundfunkgebühren „kaum vermittelbar“

Der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marco Wanderwitz (CDU), hat eine mögliche deutliche Erhöhung der Rundfunkgebühren ...

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Özdemir kritisiert Seehofer für Äußerungen zur Obergrenze

Grünen-Chef Cem Özdemir hat CSU-Chef Horst Seehofer wegen seiner Äußerungen zur Flüchtlings-Obergrenze scharf kritisiert. "Seehofer bleibt sich treu: Bei ...

CDU-Flaggen

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht SPD wittert illegale Wahlkampffinanzierung bei der CDU

Die SPD will die mögliche illegale Finanzierung des CDU-Wahlkampfes prüfen lassen. Das bestätigte der haushaltspolitische Sprecher der SPD, Johannes Kahrs, ...

Weitere Schlagzeilen