Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Bsirske sieht hohe Bereitschaft für Streiks

© dapd

27.02.2012

ver.di Bsirske sieht hohe Bereitschaft für Streiks

Bsirske fordert ein verhandlungsfähiges Angebot zum Auftakt der Verhandlungen.

Berlin – Der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Frank Bsirske, sieht in den Betrieben des öffentlichen Dienstes eine „sehr hohe Handlungsbereitschaft“ zur Durchsetzung der Lohnforderung von 6,5 Prozent. „Inwieweit die dann in der Form von Streiks zum Tragen kommen muss, wird sich nach dem 1. März zeigen“, sagte Bsirske der Tageszeitung „Die Welt“ (Montagausgabe) laut Vorabbericht.

Am Donnerstag findet die erste Verhandlungsrunde für die rund zwei Millionen Beschäftigten im Öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen statt. Bsirske forderte ein verhandlungsfähiges Angebot zum Auftakt der Verhandlungen. Lohnerhöhungen seien ein Gebot wirtschaftlicher Vernunft. Außerdem seien die Reallöhne jahrelang zurückgegangen. Daher gebe es Nachholbedarf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bsirske-sieht-hohe-bereitschaft-fuer-streiks-42539.html

Weitere Nachrichten

Audi

© über dts Nachrichtenagentur

Illegale Software zur Abgasregulierung Audi-Chef wehrt sich gegen Vorwürfe von Dobrindt

Audi-Chef Rupert Stadler wehrt sich gegen die Vorwürfe von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), sein Unternehmen habe bei 24.000 ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Gesetzliche Krankenkassen verbuchen üppigen Jahresüberschuss

Die gesetzliche Krankenversicherung profitiert von der günstigen Wirtschaftslage: So haben allein die Ersatzkassen, die einen Großteil der Versicherten in ...

Banken-Hochhäuser

© über dts Nachrichtenagentur

BaFin Banken kassieren üppige Provisionen für Restschuldversicherungen

Sogenannte Restschuldversicherungen sind einer Untersuchung der Finanzaufsicht BaFin zufolge für Banken ein lukratives Geschäft: Bei einer Umfrage zu den ...

Weitere Schlagzeilen