Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Bsirske bekräftigt Forderung nach 6,5% mehr Geld

© dapd

27.03.2012

Tarife Bsirske bekräftigt Forderung nach 6,5% mehr Geld

Kundgebung in Saarbrücken.

Saarbrücken – Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes hat ver.di-Chef Frank Bsirske die Forderungen der Gewerkschaften nach 6,5 Prozent mehr Lohn, mindestens jedoch 200 Euro, bekräftigt. Die Schere zwischen den Einkommen im öffentlichen Dienst und in der Privatwirtschaft habe sich in den vergangenen Jahren immer weiter geöffnet, sagte Bsirkse vor rund 5.500 Teilnehmer einer Kundgebung am Dienstag in Saarbrücken. Das bisherige Arbeitgeberangebot wies der Gewerkschaftschef als „programmierten Reallohnverlust“ zurück.

Bsirske bezeichnete es als „Gebot der sozialen Gerechtigkeit und der ökonomischen Vernunft“, den Forderungen der Gewerkschaft Rechnung zu tragen. Denn nur so könne auch die Binnennachfrage wieder angekurbelt werden. Nach Gewerkschaftsangaben waren am Dienstag im Saarland etwa 6.000 Beschäftigte dem Aufruf zu einem ganztägigen Warnstreik gefolgt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bsirske-bekraeftigt-forderung-nach-65-mehr-geld-47763.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen