Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Revision gegen lange Haftstrafe

© dts Nachrichtenagentur

07.09.2010

Brunner-Prozess Revision gegen lange Haftstrafe

München – Nach dem Urteil im Brunner-Prozess haben die Anwälte des Hauptangeklagten Markus S. Revision gegen die Haftstrafe für ihren Mandanten eingelegt. Er habe dies bereits am Montag getan, sagte Verteidiger Maximilian Pauls am Dienstag in München. Markus S. war am Montag zu neun Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte dem Hauptangeklagten Mord aus niederen Beweggründen vorgeworfen. S. sei zu Unrecht des Mordes verurteilt worden, so Pauls, die Tat sei als Körperverletzung mit Todesfolge und versuchter Totschlag zu werten.

Brunner war im vergangenen September am Münchener S-Bahnhof Solln niedergeschlagen und getreten worden. Im Laufe des Prozesses stellte sich heraus, dass Brunner nicht an den Schlägen, sondern an den Folgen eines Herzanfalls starb. Zudem soll Brunner am S-Bahnhof zuerst zugeschlagen haben. Die Verteidigung hatte daher niedrigere Haftstrafen für die Angeklagten von drei bis sieben Jahren gefordert.

Der Komplize von Markus S., Sebastian L., war zu sieben Jahren Jugendhaft verurteilt worden. Ihm wurde schwere Körperverletzung mit Todesfolge zur Last gelegt. Auch gegen seine Verurteilung soll in den nächsten Tagen Revision eingelegt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/brunner-prozess-revision-gegen-lange-haftstrafe-14506.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen