Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flagge der Ukraine

© über dts Nachrichtenagentur

01.07.2015

Bericht EU stockt humanitäre Hilfe für Ostukraine auf

Die Auswirkungen der Gewalt auf die Zivilbevölkerung seien alarmierend.

Brüssel – Die Europäische Union stockt ihre humanitäre Hilfe für die von der Krise betroffenen Menschen in der Ostukraine auf. Der EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, kündigte bei einem Besuch in der Region am Mittwoch ein neues Hilfspaket im Wert von 15 Millionen Euro an. Fünf Millionen Menschen seien auf Hilfe angewiesen.

„Ich bin sehr besorgt angesichts der Tatsache, dass die Kämpfe im Donbass trotz des Waffenstillstands weiter anhalten“, sagte Stylianides. Die Auswirkungen der Gewalt auf die Zivilbevölkerung seien alarmierend.

„Durch diese zusätzlichen Mittel werden unsere laufenden Hilfsmaßnahmen bedeutend gestärkt und auch die bedürftigsten Menschen erreicht, für die Nahrungsmittel, Hygieneartikel, Decken, Gesundheitsversorgung, sauberes Trinkwasser, Unterkünfte und sonstige lebensrettende Maßnahmen bereitgestellt werden, und zwar sowohl in den von der Regierung kontrollierten als auch in den nicht von der Regierung kontrollierten Gebieten“, betonte der EU-Kommissar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bruessel-eu-stockt-humanitaere-hilfe-fuer-ostukraine-auf-85533.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

CSU Türkei hat sich für eine EU-Mitgliedschaft disqualifiziert

Die Türkei hat sich nach Überzeugung der CSU für eine EU-Mitgliedschaft disqualifiziert. "Wir sollten daher die Beitrittsgespräche abbrechen und ...

Weitere Schlagzeilen