Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

09.11.2014

Internet-Suchmaschinenmarkt EU-Parlamentarier für Neuregulierung

„Stärkere Maßnahmen“ gegen Missbrauch von Marktmacht seien nötig.

Brüssel – Konservative und Liberale im Europäischen Parlament wollen eine Neuregulierung des Internet-Suchmaschinenmarkts in Europa. Sie fordern in einem fraktionsübergreifenden Positionspapier die EU-Kommission dazu auf, das Geschäft mit Suchmaschinen nötigenfalls einem Verhaltenskodex zu unterwerfen, wie er bereits für Computer-Flugbuchungssysteme existiert, berichtet das Nachrichtenmagazin „Focus“. Der Kodex soll verhindern, dass Flugangebote bestimmter Linien bevorzugt werden.

In dem vom CDU-Abgeordneten Andreas Schwab mitverfassten Papier äußern die Abgeordneten laut „Focus“ Unverständnis für die bisherige Geduld der Kommission mit dem Internet-Riesen Google. Gegen ihn liegen seit fünf Jahren unentschiedene Beschwerden wegen unlauteren Wettbewerbs vor.

„Stärkere Maßnahmen“ gegen Missbrauch von Marktmacht im Digitalsektor seien nötig, heißt es dem Magazin zufolge in dem Papier, das Schwab mit einem spanischen Liberalen verfasste.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bruessel-eu-parlamentarier-fuer-neuregulierung-des-internet-suchmaschinenmarkts-74841.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen